7ANALYSE Industrie 4.0

Business Intelligence ist ein wesentlicher Faktor für Smart Factory und Smart Maintenance. Unserer Experten unterstützen Sie gern bei komplexesten Aufgaben.

Unsere Experten unterstützen Sie mit individueller Beratung oder einer Präsentation gern persönlich.

Die 4. industrielle Revolution: Auf dem Weg zur intelligenten und flexiblen Produktion


In der Industrie 4.0 verzahnt sich die Produktion mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik. Treibende Kraft dieser Entwicklung ist die rasant zunehmende Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft. Sie verändert nachhaltig die Art und Weise, wie zukünftig in Deutschland produziert und gearbeitet wird: Nach Dampfmaschine, Fließband, Elektronik und IT bestimmen nun intelligente Fabriken, Smart Factories, die vierte industrielle Revolution.

Technische Grundlage hierfür sind intelligente, digital vernetzte Systeme, mit deren Hilfe eine weitestgehend selbstorganisierte Produktion möglich wird: Menschen, Maschinen, Anlagen, Logistik und Produkte kommunizieren und kooperieren in der Industrie 4.0 direkt miteinander. Herstellungs- und Logistikprozesse zwischen Unternehmen im selben Produktionsablauf werden logisch miteinander verzahnt, um die Produktion noch effizienter und flexibler zu gestalten.

So können intelligente Wertschöpfungsketten entstehen, die zudem alle Phasen des Lebenszyklus des Produktes miteinschließen – von der Idee eines Produkts über die Entwicklung, Fertigung, Nutzung und Wartung bis hin zum Recycling. Auf diese Weise lassen sich maßgeschneiderte Produkte nach individuellen Kundenwünschen und damit verbundene Dienstleistungen ressourcenschonend und effektiv realisieren.

Zudem können trotz Individualisierung die Kosten der Produktion gesenkt werden. Durch die Vernetzung der Wertschöpfungskette der Unternehmen ist es möglich, nicht mehr nur einen Produktionsschritt, sondern die ganze Wertschöpfungskette zu optimieren. Wenn alle Informationen in Echtzeit vorhanden sind, kann ein Unternehmen z.B. frühzeitig auf die Verfügbarkeit bestimmter Rohstoffe reagieren. Die Produktionsprozesse können unternehmensübergreifend so gesteuert werden, dass sie Ressourcen und Energie sparen. Insgesamt kann die Wirtschaftlichkeit der Produktion gesteigert, die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie in Deutschland gestärkt und die Flexibilität der Produktion erhöht werden.

WIR EBNEN IHNEN DEN WEG ZUR INDUSTRIE 4.0

In der Industrie entstehen wirkliche Big Data. Anlagen und Sensoren generieren Millionen von Datensätzen innerhalb von Minuten. Wir unterstützen Sie mit unseren Produkten performant große Datenbestände zu analysieren und zu visualisieren. Dabei gehen wir nicht davon aus, dass jede Produktion vergleichbar ist. Im Gegenteil, wir sind durch Anpassung auf der Basis unserer Data Frameworks jeder Zeit in der Lage, für Sie individuell zugeschnittene Lösungen bereitzustellen.

Einer unserer Schwerpunkte ist die Analyse im Bereich Smart Maintenance industrieller Systeme. Erkennen Sie rechtzeitig einen Verschleiß oder den vorzeitigen Ausfall von Speicherkomponenten. So revolutionieren Sie durch die Analyse von Vergleichsmustern Ihre vorausschauende Instandhaltung und meistern die Anforderungen der digitalen Transformation.

Ansprechpartner Anna Raytz

Ansprechpartner

Anna Raytz

Ich berate Sie gern!

Visualisierung Ihrer Daten für jede Anforderung